KONTAKT




ALLE ANFRAGEN ZU KONZERTEN ODER MUSIKALISCHEN VERANSTALTUNGEN BITTE 
AUSSCHLIESSLICH AN veranstaltungen@stwst.at SCHICKEN!!!

SEND YOUR BOOKING REQUESTS EXCLUSIVELY TO veranstaltungen@stwst.at!!! 


STADTWERKSTATT
Kulturvereinigung Friedhofstraße 6
Kirchengasse 4
A-4040 Linz/Urfahr
 
Tel: +43 732/731209-205
Fax: +43 732/711846

email office@stwst.at
web www.stwst.at 

VERANSTALTUNGSBEREICH / BOOKING

Tel: +43 732/731209-215
Fax: +43 732/711846
veranstaltungen@stwst.at



UNABHÄNGIGE KULTURVEREINIGUNG SEIT 1979
In den 80ern stand das Schaffen von Zentren im Vordergrund, die Bühne war
Freiraum und der Freiraum Bühne.

 

In den 90ern drängen sich Dezentralen auf, das bedeutet das Schaffen von Knotenpunkten einer kommunikativen Skulptur. Die Bühne erscheint überall,
sie ist Schnittstelle zum Dialog.

1980 -1989
Betreiben der illegalen Kunst- und Kulturstätte Friedhofstraße 6
Impulsgeber im regionalen Bereich

1990
Stadt Linz adaptiert das Haus Kirchengasse 4 für die Stadtwerkstatt

1991 - 1998
Aufbau eines Stützpunktes für Kunst- und Kulturentwicklung. Schaffen des Internet-Knotens servus.at und Aufbau des Freien Radio FRO Linz.

Um diesen Transformationsprozeß zu gestalten, handelt die Stadtwerkstatt im Spannungsfeld von Struktur, Entwicklung, Kunst, Vermittlung.
Dadurch kann Innovation, Kontinuität und Dynamik organisiert werden.

 

AGB's:

1. Verspäteter Einlass bei Tanz- und Theater-Vorstellungen ist nicht möglich.

2. Das Mitbringen und die Verwendung von Ton- und Bildaufzeichnungsgeräten - auch für den privatenGebrauch - ist nicht gestattet. 

3. Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Stöcken, Schirmen,Transparenten und Waffen aller Art ist untersagt. Mobiltelefone sind während der gesamten Veranstaltungsdauer abzuschalten.

4. Für etwaige, im Zusammenhang mit der Veranstaltung, auftretende Sach- und Körperschäden, insbesondere für mögliche Hörschäden, übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung.

5. Mit dem Erwerb der Eintrittskarte akzeptiert der Besucher / die Besucherin die Hausordnung, die im STWST-Foyer aushängt . Den Anweisungen des Ordnungspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

6. Geringfügige oder sachlich gerechtfertigte Besetzungs- bzw. Programmänderungen sind vorbehalten.

7. Der Karteninhaber verzichtet sowohl bei Verlegung als auch Absage auf die Geltendmachung von Ansprüchen gegen den Veranstalter, die über die Rückerstattung des Kartenpreises hinausgehen.

8. Bei TV-Übertragungen erteilt der Besucher / die Besucherin der übertragenden TV-Anstalt seine Zustimmung, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung mittels jedes technischen Verfahrens ausgewertet werden dürfen.

 ____________________________________________________________________________________________

Stadtwerkstatt is a cultural association in Linz/Austria, founded in 1979 by art-school dissidents. It is a communication platform for the local art scene and an experimental space for art and cultural development. Being a vibrant place for an independent national and international avantgarde underground art scene in the early years, over the years Stadtwerkstatt became an independent art-media center. The focus is on critical reflection of the conditions of society and fostering free cultural initiatives, mainly independent media-projects.

Stadtwerkstatt runs a cultural center downtown Linz. Hosting public access media structures that were built up throughout the last years in cooperation with other media activists like
Radio FRO (non commercial local radio station, 24 hrs a day - also broadcasting in the net) - and servus.at (internet service for art and culture in the region), a Cafe with a small club-stage, Cafe Strom and a hall for concerts and events (dates).
All of these stages (real, virtual and ether) are networked.

Stadtwerkstatt realizes art-projects that are prototype samples of the interdisciplinary work with main focus on public spaces, audience participation and technology.
more info on art projects: http://www.servus.at/stwst/kunst

Konzert Newsletter
>>
Die Währung Gibling
Webshop
Versorgerin
NewWebSite
Radio FRO
servus.at
Jahresprogramm 2017
II3II_